Eurasier vom Denzinger Bach


Unsere Zuchtstätte ist international eingetragen und geschützt. Wir sind Mitglied der Zuchtgemeinschaft für Eurasier (ZG), des Eurasier Clubs e.V. Weinheim (EKW) und damit auch beim VDH und FCI. Wir züchten im EKW, ein neuer Wurf ist vorerst nicht geplant. Ada ist nun im Ruhestand.

Aktuell tragen elf Eurasier den Namenszusatz "vom Denzinger Bach": Alf-Josef, Ashes, Ayko, Anny und Ada aus dem A-Wurf von Bella vom Ulzburger Wall (27.12.2015) und Bea, Bibi (Cara), Bärbel (Babette), Baghira (Mika), Benji (Loki) und Buddy aus dem B-Wurf von Ada vom Denzinger Bach (22.04.2020). Demnächst kommen die vier Welpen vom C-Wurf von Ada (05.10.2022) dazu: Charlotte (Lotti), Camilla (Mia), Cookie und Celly.

Am 06.08.2022 wurde Ada von Anouk vom Schwarzwaldwolf gedeckt. In vier Wochen wissen wir, ob sie aufgenommen hat.

Am 05.09.2022 waren wir beim Ultraschall. Ada ist trächtig. Im Ultraschall wurden auf jeden Fall mehr als zwei Welpen gesehen. Mehr wollten wir auch gar nicht wissen. Wir zählen, wenn sie auf die Welt kommen. Aktuell wiegt Ada 28,3 kg. Damit hat sie schon 1,5 kg zugenommen. Wir waren uns auch vorher fast sicher, da Ada inzwischen sogar fremde Leute anbettelt. Vergangenen Samstag hat sie sich damit einen halben Leberkässemmel verdient. Es wird also wohl Zeit mehr zu füttern.

Damit wird Anouk wieder Papa.

Ada genießt ihre Trächtigkeit, säuft wie ein Kamel und futtert wie ein Pferd. Sie hat mittlerweile ca 3 kg zugenommen. Um den 07.10. müssten die Welpen geboren werden.

24.09. 2022: Beim letzten Wiegen am 19.09. hatte Ada vier Kilogramm mehr als zu Beginn. Inzwischen steht die Wurfkiste. Wir schlafen schon länger gemeinsam im Wurfzimmer, damit sie (und Bella, die auch in der Nähe bleiben möchte) keine Treppen mehr steigen muss. In die Wurfkiste mag sie noch nicht, sie schläft lieber auf den Fliesen. Spazieren will sie jetzt schon nicht mehr sonderlich weit, was mir aber entgegenkommt, da ich auch etwas angeschlagen bin (Magen und Wirbelsäule). Damit machen wir es uns meist auf dem Sofa gemütlich.

27.09.2022: Die Waage zeigt fast 34 kg an. Ob die richtig funktioniert? So dick ist Ada noch nicht. Oder doch? Vor dem Decken hat sie 26,7 kg gewogen. Allerdings ist sie schon sehr faul. Wenn ich daran denke, dass ihre Mutter kurz vor dem Werfen noch ihre normalen Spaziergänge gegangen ist (wenn auch deutlich langsamer), dann spart sich Ada schon einiges an Bewegung. Unser Nachtspaziergang geht nur noch bis zum nahegelegenen Spielplatz. Daneben gibt es einen Grünstreifen zum Pinkeln. Danach lässt sie sich auf den Weg fallen und weigert sich weiter zu laufen. Es wird mal Zeit für ein aktuelles Foto.

05.10.: Es wird spannend. Schon gestern wollte sie sehr bald zum Schlafen in die Wurfkiste (das erste Mal, seitdem sie aufgebaut ist!). In der Nacht hat sich der Schleimpfropfen gelöst. Am Morgen hat sie das Futter komplett verweigert - Hüttenkäse nahm sie aber schon - und selbst zum Pinkeln und Lösen bedurfte es ein wenig Überredung. Unruhige Phasen wechseln sich mit kurzen Schlafphasen ab. Vor einer Stunde ist sie in ihr Hundebett gewechselt, das neben der Wurfkiste steht. Die Kleinen sollten also innerhalb der nächsten 48 Stunden geboren werden. Sie hat sich schon letztes Mal einige Zeit gelassen.

Um 17 Uhr 44 wurde das erste Mädchen geboren. Das war aber eine schwere Geburt. Der kleine Brummer wiegt 420 g. Ich war schon kurz davor eine Klinik anzufahren, da sich die Geburt des ersten Welpen ziemlich in die Länge zog und für Ada sehr schmerzhaft war. Die folgenden vier Welpen wurden dagegen recht einfach geboren, obwohl einer sogar 450 g hatte. Dafür ist der fünfte Welpe wohl ein kleines Sorgenkind mit gerade mal 200 g. Um 2 Uhr am 06.10. wurde noch ein kleiner Rüde geboren, der aber trotz aller lebensrettender Maßnahmen kurz darauf verstarb. Auch diese Geburt war deutlich schwerer als die anderen. Ada und den restlichen Welpen geht es gut. Wir ruhen uns jetzt alle erstmal einige Stunden aus. Wenn ich richtig geschaut habe, dann haben wir einen Rüden (Caruso) und vier Mädchen. Caruso und zwei der Mädchen sind dunkel, die anderen beiden Mädchen sind falben. Bildhübsch sind sie alle.

Damit es hier nicht so lang wird, gibt es den Wurfbericht auf separaten Seite: Hier klicken!

Diese Seite ist nicht-kommerziell.